Am Abend des 20. Juli durfte die Junge Union Schöneck zahlreiche Gäste und
Freunde bei ihrer Pizza-Party am alten Backhaus in Oberdorfelden begrüßen. Unter ihnen war
in diesem Jahr auch Pascal Reddig, stellvertretender Bundesvorsitzender der JU. Seit ihrer
Premiere im Jahr 2002 hat sich die Pizza-Party zu einer festen Größe im Terminkalender der
Schönecker Bürgerinnen und Bürger entwickelt. Trotz der unsicheren Wetterlage nahmen
viele Schöneckerinnen und Schönecker die Gelegenheit wahr, in geselliger Runde über Politik
zu diskutieren und die Junge Union kennenzulernen. „Wir freuen uns als JU sehr über die
große Beliebtheit der Pizza-Party in Schöneck und sehen sie als Ansporn für unsere weitere
Arbeit“, so Marcel Bamberg, Vorsitzender des JU-Ortsverbandes Schöneck. Die JU Schöneck
bedankt sich beim Verein der Backofenfreunde Oberdorfelden für die Unterstützung am Ofen
sowie beim Mitglied des Ortsbeirats Oberdorfelden Sascha Brey (CDU) für die Teigspende.

« Großspende für Bäume - Junge Union empfängt großzügige Spende von lokalem Unternehmer Schon 500 Bäume für Langenselbold »